3. Simson-Anhänger-WM – Die WM geht in die 3.Runde

Am 09.08.200sieger38 um 11:00 Uhr fuhr der Vorstand samt Abwinker mit einem Schützenpanzer zur Eröffnung vor! Ein Panzer?? Richtig!
Dieser ist Eigentum unseres neuen Vereinsmitgliedes Ronny Müller.
Der Tag begann mit den Qualifikationsläufen der SIMSON-Anhänger und Seitenwagen. Hier konnte man schon erkennen, was die Teilnehmer in beiden Klassen wieder geschraubt und geschweißt hatten! Von Jahr zu Jahr wird die Technik perfektioniert!
Großer Beliebtheit erfreute sich der Klasse der SIMSON Seitenwagen. 10 wagemutige Piloten begaben sich auf ihre Umbauten aus Suhl. Teils originale Technik mit 50 ccm bis hin zum wassergekühlten und gedämpften Gespann mit 105 ccm!

Zu Beginn der Veranstaltung war eine Zuschauerzahl von ca. 1200 erreicht. Diese konnten sich an spektakulären Kopf an Kopf Rennen, Stürzen und wagemutigen Sprüngen begeistern!

Sieger in sogar beiden Klassen wurde Robert Gierke aus Obertrebra. Seine Technik war durchdacht und hielt den Strapazen der Strecke stand. Er fuhr als Pilot alle 4 Läufe mit und erhielt als neuer Weltmeister den Hauptpreis! Einen Zastava mit 2 Jahren TÜV !!!

Im Motodrom zu Niedertrebra wurde anschließend der Burnout Contest und erstmalig das SIMSON Pulling abgehalten. René Büchel zerstörte seinen Reifen am schnellsten und Sebastian Thrun zog mit seiner SIMSON alle Gegner in seine Richtung!

Abseits der Strecke führte Ronny Müller mit seinem BMP-1 Panzermitfahrten durch und pflügte schon einmal das Feld um. Bis auf ein paar kurze Pausen konnte er seinen Panzer nicht einmal abstellen – So hoch war der Andrang!

Abschließend fand im Festzelt wieder eine Party statt und es wurde schon wieder beratschlagt und getüftelt was nächstes Jahr besser werden muss. Wir freunen uns schon darauf und hoffen, dass wieder alle so viel Spass hatten wie wir.

Bis zur 5. Anhänger-WM im Jahre 2009!

Wir bedanken uns nochmals bei allen Sponsoren und Helfern.

Ergebnisse: